Über Chutneygourmet

Mein Name ist Karlchen Kahl und ich biete Ihnen hier umfangreiche Informationen rund um das Thema „Chutneys“.

In meinem Chutneygourmet-Blog finden Sie Infos zu folgenden Themen:

  • die Entstehungsgeschichte von Chutneys
  • leckere Rezepte und Ideen zur Verwendung von Chutneys
  • wer ich eigentlich bin und wie ich zu Chutneygourmet kam
  • Termine und Veranstaltungen, bei denen Sie mich treffen können
  • Feedback und Fragen
  • der kostenlose Chutneygourmet-Letter, um immer auf dem Neusten Stand zu bleiben (folgt ab Januar 2013)
  • Sonderangebote , Gewinnspiele und Neuigkeiten rund um mich und meine Chutneys
  • meinen Chutneygourmet-Shop mit allen Chutneys

Jetzt ein paar Dinge über mich…

Mein Name ist Karlchen Kahl und ich wurde am Rande des Weserberglandes in der Nähe des Höhenzugs Ith geboren. Durch Beruf und Studium hat mich das Leben nach Helmstedt verschlagen. Hier kam ich das erste Mal mit Chutneys in Berührung.

Bild Karlchen

 Wie alles begann…

Vor gut 20 Jahren hatte ein Freund von mir einen runden Geburtstag. Zu diesem Ehrentag gab er ein sehr schönes Gartenfest mit vielen Köstlichkeiten. Die Sauce hierzu sollte von einem großen Hersteller kommen – nach meinem Geschmack aber absolut unpassend.

Auf Grund meiner Kritik wurde ich aufgefordert es doch besser zu machen. Jetzt stand ich da mit meinem Talent –  Mund zu voll genommen  –  von Nichts eine Ahnung  –  nun blieb mir nur mein guter Geschmack.

Meine ersten Erfahrungen …

Unwissend wie ich zu der Zeit noch war, begab ich mich in unsere Bibliothek. Dort fand ich ein etwas angestaubtes Buch über Gewürze, Saucen und Chutneys.

Mit dieser Lektüre bewaffnet, betrat ich den zu der Zeit noch vorhandenen Gewürzladen in unserer Stadt und es war um mich geschehen. Die Welt der Gewürze und die damit verbundenen Köstlichkeiten hatten mich in Ihren Bann gezogen.

Nun probierte ich verschiedene Varianten von Saucen, Chutneys und Relishs aus. Bei den Chutneys bin ich dann hängengeblieben.

Die Saucen (Chutneys), für die ich mich letztens entschied kamen sehr gut bei meinen Bekannten und Freunden an.

Chutneys veränderten mein Leben positiv…

Während meines Studiums arbeitete ich bei der ortsansässigen Lebenshilfe, um mein nicht gerade üppiges Einkommen aufzubessern.

Die Lebenshilfe veranstaltete jedes Jahr einen im weiten Umkreis bekannten Basar. Nach einem Gespräch mit dem Leiter und dem Koch der Institution produzierte ich 120 Gläser Chutneys  –  der Verkauf war ein totaler Erfolg.

So begann ein neuer Lebensabschnitt – ein prägender – über Nebentätigkeit  bis hin zur vollen Selbstständigkeit ab 2004 – führt der Weg mich nun in die Welt des Internets hinaus. Mit meiner eigenen Homepage und meinem Chutneygourmet-Shop ab Dezember 2012. Mit dieser Idee möchte ich allen Chutneyliebhabern die Möglichkeit geben -unabhängig von meinen Veranstaltungen in der Region – diese Köstlichkeiten genießen zu können.

Mein Projekt bekam den Namen „Chutneygourmet“, da der Name Chutney übersetzt heißt: „kleine süß-saure Köstlichkeit zum Lecken“ – somit muss der Erfinder dieser Wortschöpfung wohl ein Gourmet gewesen sein. Meine Produkte sind besonders bei Feinschmeckern beliebt –  also bei Chutneygourmets.

Meine Vision und Ziele für die Zukunft

Mein Anliegen ist es den Menschen mit meinen Chutneys (Naturprodukte) den guten Geschmack und die damit verbundene Lebensphilosophie nahe zu bringen. Dazu gehört der Anbau, die Pflege , die Behandlung , die Zubereitung und letztendlich der Verzehr von unseren Lebensmitteln, die uns die Natur zur Verfügung stellt.

Ich hoffe immer mehr Menschen und Gleichgesinnte für diese Vision begeistern zu können – denn dies betrifft unseren ganzen wunderschönen Planeten – auch wenn wir in Deutschland nur ein kleiner Teil davon sind.

Mein  Motto daher:

E – wie einfach

L – wie lecker

G – wie Gesund

Beherzigt man diese einfachen Regeln , wird es uns unsere Natur danken. Denn WIR brauchen die Natur, Sie uns aber nicht.

Ihr Karlchen Kahl